Contactez-nous

Association valaisanne des professionnels des sciences humaines

1950 Sion

info.avpsh@gmail.com

© 2016 Domstuder.com

Suivez-nous

  • Facebook Clean Grey

TARIFE

Tarife

Untenstehend finden Sie die Richttarife für die in den Statuten aufgeführten geisteswissenschaftlichen Berufe. Honorare können in Abhängigkeit von der Dauer eines Mandates, seiner Ausgestaltung oder in Abhängigkeit von weiteren relevanten Kriterien wie dem Ausbildungsstand, der Berufserfahrung, der Fachkenntnis, der Sprachgewandtheit, der Art der Gesellschaft, usw. ausgehandelt werden.

Honorare für selbständig Erwerbstätige

  Aufträge                                                                                                                                             Bruttostundenansatz

  • Administrative Arbeiten (Korrespondenzen, Rechnungswesen,                                       ab CHF 80.- bis CHF 100.-

       Sitzungen, Projektadministration, usw.) 

  • Wissenschaftliche Arbeiten (Recherchen, Redaktionsarbeiten,                                       ab CHF 90.- bis CHF 110.-

       wissenschaftliche Projektleitungen, kritisches Lektorat, usw.)                                 

  • Mandatsunabhängige Expertisen                                                                                           ab CHF 140.- bis CHF 160.-

 

Empfohlener Minimalansatz für Angestellte

 

Als minimalen zu entlöhnenden Bruttostundenansatz empfehlen wir CHF 45/Std. (Ferien, Feiertage und 13. Monatslohn inklusive). Der Stundenlohn variiert Funktion, Ausbildungsstand, Erfahrungsschatz und Fachkenntnis im zu bearbeitenden Tätigkeitsfeld, usw. entsprechend.

Die vorliegenden Tarifempfehlungen sind zu begründen durch die lange Ausbildungsdauer unserer akademischen Berufe, die methodologischen Kenntnisse und die in spezialisierten Tätigkeitsfeldern erforderliche Erfahrung.

 

Download Tarife hier.

Resultate der Umfrage «Tarifempfehlungen 2017»

2017 haben wir eine Umfrage durchgeführt, um von unseren Mitgliedern zu erfahren, wie und ob die Tarifempfehlungen genutzt werden. Die Umfrageergebnisse sowie das Fazit können Sie hier plus hier herunterladen.